Der New Shoes-Challenge 2009

Lange habe ich mich vorbereitet darauf: Erst mal hübsch Pediküre machen. Dann während einzelnen Stunden in der Wohnung diverse, bereits eingetragene Schuhe barfuss Probe tragen. Und dann bin ich bereit für die Königsdisziplin… das erstmalige Tragen meiner neuen Frühlings-Ballerinas, barfuss! Jedes Jahr das gleiche, schmerzhafte Theater, denn egal, ob aus butterweichem Kalbsleder oder billigem Schwein: Neuen Sommerschuhe muss man – ähnlich wie Cowboys bei jungen Mustangs – erst mal den Willen brechen, indem man sie knallhart und direkt aus dem Winterschlaf barfuss trägt. Einige schmerzen bereits nach zehn Minuten. Andere (wie meine hübschen neuen Fieslinge) sehen ganz unschuldig und bequem aus, und zeigen erst nach drei Stunden im Büro, was sie in Sachen Blasenbildung und Zehen-Einquetschen wirklich drauf haben. Aber ich bin gewappnet, Bitches: Heute morgen gleich ein Multipack Pflaster gekauft! Ha! Und siehe da… plötzlich werden sie bequem, von roten Stellen keine Spur. I did it! Besiegt, gebrochen, eingetragen! Ab in den Sommer, sägi nume…

Author: steffi

Share This Post On