Gewitterfront

Okay, es wäre schon etwas deplatziert, loszumeckern. Jetzt, wo der Sommer nach seinem kompletten Versagen ja doch noch schnell zurückgekehrt ist. Und wie eine fiese alte Tante, die sich zehn Jahre nicht blicken lässt und dafür dann ohne Deo auftaucht und drei Wochen am Stück in deinem Gästezimmer schlafen will, macht jetzt der Sommer, der doch noch kam, einen auf «es ist mir egal, dass die Schulferien vorbei sind».

Sprich: 32 Grad Ende August sind irgendwie Scheisse.

Aber trotzdem finden wir etwas, das an diesem fiesen Spätsommer eben doch noch cool ist: Gewitter. Crazy, laute, wilde Gewitter. Manchmal mit Regen, aber meist ohne. Eine spektakuläre Lightshow, die totaaaal bedrohlich tönt, aber – vom Wohnzimmerfenster aus und möglichst während romantisch-sportiven Einlagen zwischen den Laken beobachtet – mehr Spass machen als der Saisonauftakt von «Grey’s Anatomy» und «Die stärksten Bagger der Welt» ZUSAMMEN.

Hier, für Fans, ein wundererbarer Film eines Sommergewitters. Einfach so. Und gern gscheh!

Author: steffi

Share This Post On