Ausstellung Milan Brander

Der Zürcher Künstler Milan Brander (*1981) befasste sich bereits im frühen Kindesalter mit der Schöpfung von Collagen. Verschiedene Phasen seines Lebens wie die Graffiti Kultur, das Arbeiten mit Schablonen und grafischen Elementen bis hin zu voll digital gestalteten Bildern prägen seinen heutigen Stil. Jahre später entdeckte er Pinsel und Acryl für sich neu. Dies in Verbindung mit den verschiedenen Techniken kam einer kreativen Explosion gleich. Er rief kurzer Hand seine eigene Stilrichtung ins Leben die er schmunzelnd „Postautoritärer Improvisationismus“ nennt. Besuchen Sie die Ausstellung des jungen Künstlers aus Zürich und tauchen Sie in eine Welt aus filigranen Figuren vermischt mit harter abstrakter Kunst.

Ausstellung vom 25. März – 25. Mai 2014

Vernissage am 27. März 2014 von 18 – 21 Uhr

Ein paar Impressionen seiner Bilder:

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Author: mad Hairstyling

Share This Post On