Vegan Friendly

Wir von mad HAIRSTYLING bezeichnen uns als „Vegan friendly“.

Für Kundinnen und Kunden mit einem veganen Lifestyle haben wir unsere Produkte mit unseren Lieferanten abgeklärt und folgende Antworten erhalten:

  • Die Produkte von Joico und Imperial (Pflegeprodukte, Haarfarben und Bartpflege) sind nicht organisch, grün oder vegan zertifiziert. Sie werden als „vegan-friendly“ bezeichnet.
  • Die Produkte von La Biosthétique (Pflegeprodukte, Haarfarben und Tönungen) sind nicht als vegan zertifiziert, weisen in der Regel aber keine tierischen Bestandteile auf. La Biosthétique ist in Deutschland dran, eine vegane Deklaration und später eine vegane Zertifizierung zu erreichen. Dies wird jedoch länger dauern.
  • Von L’Oréal (Kerastaste, Shu Uemura u.v.a.m) haben wir folgendes Statement erhalten:
    In der Formulierung unserer Produkte verwenden wir ausschließlich Inhaltsstoffe, die der aktuellen Gesetzgebung und dem aktuellen Stand der Wissenschaft entsprechen. Kerastase verwendet in begrenzter Menge Derivate von Rohstoffen tierischen Ursprungs, darunter z.B. Honig oder Bienenwachs. Derivate sind chemisch oder physikalisch veränderte Stoffe (z.B. durch Erhitzung).
    Entsprechend der ethischen Prinzipien der L’Oréal-Gruppe greifen wir keinesfalls auf Inhaltsstoffe zurück, die von seltenen oder von vom Aussterben bedrohter Tiere stammen. In manchen Produkten sind keine Rohstoffe tierischen Ursprungs verwendet worden, allerdings können wir nicht gewährleisten, dass die Herstellung der Rohstoffe durch Zulieferer „vegan“ erfolgt und damit für eine vegane Lebenseinstellung geeignet ist.

Wir von mad HAIRSTYLING können Ihnen nicht garantieren, dass wir mit den von uns eingesetzten Produkten einen 100% reinen veganen Service anbieten können.

Was wir aber anbieten ist unser «Dry Cutting Service» wo wir keine Produkte verweden. Hier werden die (sauberen) Haare trocken geschnitten und anschliessend ohne Produkte gestylt. Selbstverständlich verwenden wir die von Ihnen mitgebrachten veganen Produkte.