mad TEAM – Top Stylisten

Dies sind unsere erfahrensten Stylisten – von klassisch bis modern – haben sie ein breites Spektrum.

 

Marc-M. Menden, Inhaber seit 1992

Marc-M. Menden

Marc-M. ist der kreative Kopf des mad TEAMS. Er ist aber auch Modedirektor der Intercoiffure Suisse und Europe, ist international viel unterwegs an Shows und kreiert neue Kollektionen. Er arbeitet in allen drei mad HAIRSTYLING Geschäften und trainiert das mad TEAM.


Kostas – mad AVENUE – seit Mai 2017


Kostas – Sprachen: Deutsch, Griechisch und Englisch

Kostas ist durch Petra zu mad HAIRSTYLING gekommen und noch neu in Zürich. Er entdeckt gerade die Stadt und den See, die Shops und die Cafés. Seinen Arbeitsstil beschreibt er als frisch und modern, er macht am liebsten neue Haarschnitte und mischt die richtige Farbe dazu, um den Haarschnitt zu unterstreichen.


Lukas – mad AVENUE – seit Mai 2014

Lukas Top StylistLukas – Sprachen: Deutsch, Englisch, etwas Griechisch

Lukas ist ein Weltenbummler, er hat schon in Kanada, England, Griechenland und in den USA sein Handwerk ausgeübt.

Er arbeitet gefühlt seit der Eröffnung von mad AVENUE bei mad HAIRSTYLING. Lukas mag es, dass bei uns jeder so sein darf, wie sie oder er ist. Am Beruf gefallen ihm die Abwechslung und der Kontakt mit den Menschen. Seinen Arbeitsstil beschreibt er als natürlich, und er liebt es, die natürliche Schönheit der Haare bei jedem Schnitt und Farbveränderung herauszuheben. Wenn er auf der Strasse geht, überlegt er sich oft, welcher Haarschnitt und Style bei dieser Person passen würde.


Mänz – mad AVENUE – seit November 2011

Mänz – Sprachen: Deutsch und Englisch

Mänz ist nicht nur im mad AVENUE am Arbeiten, sondern auch auf Modeshows und Fashion-Shootings anzutreffen. Am liebsten würde er auf der ganzen Welt Promis wie Lady Gaga, Pink oder Conchita stylen und doch fühlt er sich in der Stadt Zürich sehr wohl.

Er ist ein Hair- und Make-Up-Stylist mit Herz und Seele. Er beschreibt seinen Arbeitsstil als extravagant und doch sehr natürlich und lässt sich von der Fashionwelt immer wieder aufs Neue inspirieren.


Marina – mad AVENUE – seit Dezember 2013



Marina – Sprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch und etwas Englisch

Marina geht am liebsten im Ausland auf Flohmärkten und in Secondhand-Shops shoppen und doch findet sie, dass Zürich eine super Stadt ist.

Sie kennt mad HAIRSTYLING schon seit 20 Jahren und ist nun glücklich, hier zu arbeiten. Sie bezeichnet ihren Arbeitsstil als freestyle-klassisch und liebt es, jede Kundin in ihrem Wesen und Typ zu unterstreichen und zu stärken.



Pamela – mad AVENUE – seit Mai 2014


 

Pam – Sprachen: Deutsch

Pam ist in Zürich am liebsten im und am Wasser und für sie dürfte das ganze Jahr Sommer sein. Sie reist viel und gerne und geht lieber auf ihren Reisen shoppen, weil dort die Kleider viel bunter sind.

Sie kam durch Mänz zu mad HAIRSTYLING und bezeichnet sich selbst als sehr exakt. Sie kann lange an einem Schnitt oder an einer Farbe herumtüfteln, damit auch alles so wie besprochen aussieht. Pam arbeitet auch oft an Shows mit und kann auf der Bühne dem Publikum alles sehr gut erklären.


Petra – mad AVENUE – seit Dezember 2013


Petra – Sprachen: Alemannisch, Deutsch, Spanisch und Englisch

Petra kommt ursprünglich aus Hamburg und ist vor ein paar Jahren wegen ihrer Schwester nach Zürich gezogen. Sie hat eine langjährige Berufserfahrung und gibt dies auch unseren Auszubildenden weiter.

Am liebsten macht sie richtige Schnittveränderungen und stellt Interessantes mit welligem oder lockigem Haar an, wie sie selbst sagt. Ihren Arbeitsstil beschreibt sie als «wind- und wetterfest», das habe sie noch von Hamburg. Ihre Inspirationen holt sie sich von den Menschen auf der Strasse aber auch in der Kunst.

Zürich ist für sie eine zweite Heimat geworden mit dem See und dem Üetliberg.


Terry – mad ART – seit April 2017


Terry – Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Chinesisch

Terry kennt Marc seit über 20 Jahren und nun ist er nach einem zehnjährigen Aufenthalt in Shanghai bei mad HAIRSTYLING gelandet. Seine vielen Reisen und das Leben in China haben seinen Stil urban und doch klassisch geformt. Er spricht sieben Sprachen und es gefällt ihm, wieder in Zürich zu sein. In der Freizeit geniesst er die Ruhe der grossen kleinen Stadt am See.