Stadtblog-Redaktion am Donnerstag den 4. Oktober 2012 Neu in Zürich Es geht was in Zürich.
Okt07

Stadtblog-Redaktion am Donnerstag den 4. Oktober 2012 Neu in Zürich Es geht was in Zürich.

Marc Menden, der bereits mit mad Art, mad Lux und mad Inioma spezielle Coiffeursalons betreibt, hat ein der Bederstrasse gegenüber dem Bederhof ein neues Baby. Anders als bei seinen bisherigen Shops, setzt er im mad Hair & Market einmal nicht auf Kunst, sondern auf Kitsch. Neben schnellem und unkompliziertem Cut&Go (Trockenhaarschnitte) kann man in asiatischem Kitsch und Nippes schwelgen. Nicht zum Anschauen, zum Kaufen. Wir haben schon einen Fuchschwanz und eine Schmuckständer in Barbie-Form gesehen. Die idealen Geschenke für Hipster oder Kollegen, deren Geschmack man als flexibel beschreiben könnte. Wir waren natürlich die Ersten. Und obwohl der Laden offiziell erst nächste Woche mit einer Party eingeweiht wird, kann man jetzt schon stöbern und Haare schneiden lassen. (re)

Mehr
Beethoven ist für mich manchmal wie eine Droge
Jun03

Beethoven ist für mich manchmal wie eine Droge

tonhalleLATE

Freitag, 8. Juni 2012,

mit
Giovanni Antonini; Beethoven, Vivaldi
Christian Prommers; Drumlesson
Evangelos; DJ Set

Mehr
mad Hairstyling wird 19 Jahre jung
Mrz31

mad Hairstyling wird 19 Jahre jung

Heute sponti geburi Apero ab 21 Uhr in der Büx
mad Hairstyling wird 19 Jahre jung
marc menden und die Mad Girls freu mich auf euer Kämmen!

Mehr
Letzte Vernissage 2010, mit Thomas Maennl im mad art
Nov20

Letzte Vernissage 2010, mit Thomas Maennl im mad art

Die letzte Vernissage der Saison im mad art ist immer etwas Spezielles. Gerne schauen wir auf ein ereignisreiches Jahr zurück, mit vielen spannenden KünstlerInnen, vielen interessanten Begegnungen und interessanten Gesprächen mit Menschen, die unsere Vernissagen und Partys bevölkern. Auf viele lustigen und aber leider auch traurigen Momente. Aber mit sehr viel Freude haben wir immer wieder die Werke von Kunstschaffenden im mad art präsentieren dürfen.

Mehr

Old People Dancing

Ui nei. Ü30. Montag Abend im Kaufleuten. Die Ausdruckstänzer geben alles. Denn um 24 Uhr müssen sie ins Bett.

Mehr