world of mad

Vegan friendliness

Zürich ist kunterbunt, wir sind es auch. So vielfältig wie der Mensch ist, so vielfältig sind auch seine Ansprüche und Bedürfnisse. Für Kundinnen und Kunden mit einem veganen Lifestyle bieten wir in Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten Produkte auf veganer Basis an. Wir freuen uns, wenn Du uns bei Deiner Terminbuchung mitteilst, dass Du einen veganen Service wünschst. Sollte Dein Produkt nachfolgend nicht gelistet sein, darfst Du selbstverständlich auch Deine eigenen Pflegemittel mitbringen. Ausgenommen vom veganen Service sind zurzeit die Haarfarben. Der Markt bietet noch keine Produkte an, die den mad-Standards genügen. Haarfarben, die Du mitbringst, verwenden wir selbstverständlich, für die Haltbarkeit können wir Dir jedoch keine Garantie geben.

Für Kundinnen und Kunden mit einem veganen Lifestyle haben wir unsere Produkte mit unseren Lieferanten abgeklärt und folgende Antworten erhalten:

  • La Biosthétique hat eine 100% zertifizierte, vegane Pflegelinie «Botanique Pure Nature» im Sortiment. Diese Produkte enthalten keine tierischen Inhaltsstoffe, keine Parabene, Mineralöl, Silikone, Sulfate und Alkohol.
    “Botanique Pure Nature vereint die Vorzüge 100% zertifizierter Naturkosmetik mit dem kompromisslosen Qualitätsanspruch, der an jedes La Biosthétique Produkt gestellt wird. Gekrönt werden die Formulierungen durch kostbare und gleichzeitig aromatherapeutisch wirkende Düfte.”
    Alle anderen Produkte von La Biosthétique (Pflegeprodukte, Haarfarben und Tönungen) sind nicht als vegan zertifiziert, weisen in der Regel aber keine tierischen Bestandteile auf.
  • Alle Produkte von Kevin Murphy werden als “vegan-friendly” bezeichnet und sind mit dem «cruelty-free»-Label (tierversuchsfrei) zertifiziert. Viele der Kevin Murphy-Produkte sind vegan und frei von tierischen Inhaltsstoffen, z.B. die Linie «Angel Hair».
  • Von L’Oréal (Shu Uemura) haben wir folgendes Statement erhalten:
    “In der Formulierung unserer Produkte verwenden wir ausschließlich Inhaltsstoffe, die der aktuellen Gesetzgebung und dem aktuellen Stand der Wissenschaft entsprechen. Entsprechend der ethischen Prinzipien der L’Oréal-Gruppe greifen wir keinesfalls auf Inhaltsstoffe zurück, die von seltenen oder von vom Aussterben bedrohter Tiere stammen. In manchen Produkten sind keine Rohstoffe tierischen Ursprungs verwendet worden, allerdings können wir nicht gewährleisten, dass die Herstellung der Rohstoffe durch Zulieferer „vegan“ erfolgt und damit für eine vegane Lebenseinstellung geeignet ist.”
  • KAO’s Statement (Goldwell & KMS):
    Da das Wort “vegan” am häufigsten als diätetische Definition verwendet wird, ziehen wir es vor keines unserer Haarpflegeprodukte als vegan zu bezeichnen und formulieren aus diesem Grund unsere Produkte auch nicht in der Absicht, dass sie vegan sind. Wir verstehen jedoch, dass einige Verbraucher besorgt darüber sind, Produkte zu verwenden, die tierische Inhaltsstoffe enthalten. Wann immer wir diese Inhaltsstoffe verwenden, tun wir dies, weil sie dem Produkt einen einzigartigen Nutzen bringen. In allen Fällen führen wir eine Überprüfung unserer Lieferanten durch, um festzustellen, woher das Material stammt und wie es verarbeitet wurde, bevor es in unseren Produkten verwendet wird. Unsere Verwendung dieser Materialien entspricht den entsprechenden regionalen und nationalen Vorschriften.