Mad Hairstyling im Kino

kinospot08

Finde deinen eigenen Style – im Kino

Ungewohnt, anders, neu: Mad Hairstyling überrascht die Zürcher Kinobesucher mit
einem Werbespot der besonderen Art. Unkonventionell, wie man es sich von Mad
gewohnt ist, widerspricht der Inhalt einem klassischen Werbespot für ein
Coiffeurgeschäft. Und doch überzeugt er.

Wer in den kommenden Monaten in den Kinos Riff Raff und Corso zu Besuch ist,
wird staunen. 15 Sekunden voller starken Rhythmen, schnellen Schnitten und
verwirrenden Bildern strahlen von der Kinoleinwand den Zuschauern entgegen.
„Finde deinen eigenen Style“ ist die Message des Werbespots von Mad Hairstyling,
welche auf abstrakte Art und Weise kommuniziert wird.

Ein Zimmer, ein Mann, eine Frau und Fesseln. Vom Takt zum Leben erweckt,
versuchen die Darsteller aus ihrer Gefangenschaft auszubrechen. Mit hastigen
Bewegungen gelingt es den beiden ihre Fesseln zu lösen. Eine Flucht aus den
Banden bedeutet hier zu gleich ein Entkommen vom kommerziellen Massenstil.

Obwohl der Spot kaum etwas mit Haaren zu tun hat, ist die Botschaft eindeutig:
Mad ist anders und bietet mehr als nur einen Haarschnitt. „Bei Mad Hairstyling
findet jeder seinen eigenen Style ohne dem Massen-Glam hinterherlaufen zu
müssen“, so die Worte von Mark Menden, Inhaber von Mad Hairstyling.

Das ganzes Mad Team hat sich der kreativen Verwirklichung dieses Werbespots
gewidmet. Angeführt von Markus Heimburger dem neuen AD bei Mad Hairstyling.
In Kooperation mit, Glam Shoes, Emilie George-Atelier, Firma-Zürich,
Chez Lesunja Goldschmiede, David Merkofer und Sebastian Professional entstanden
diese aussergewöhnlichen 15 Sekunden, welche noch
bis Ende Juli im Kino zu sehen sein werden.

Author: Marc Menden

the Chief of this tribe.

Share This Post On